Chronik ....... Musikkapelle Ötztal-Bahnhof, Tirols jüngste Musikkapelle


1987: Gründung des Vereines

1990: Aufnahme in den Tiroler Blasmusikverband

1991: Organisation und Durchführung des Bezirkmusikfestes und erstmalige Teilnahme an der Marschbewertung

1992: Bezug eines neuen Probenraumes in der Volksschule Ötztal-Bahnhof

1994: Wechsel des Kapellmeisters: Rieß Margherita erstmals eine Frau im Bezirk, die einer Kapelle vorstand.

1995: Wechsel des Kapellmeisters: Rudi Korp der Vorgänger von Rieß Margherita löste diese wieder ab, da Margherita

            Nachwuchs bekam.

1998: Bezug des neuen Probelokales im neuen Feuerwehrhaus

2001: Frühjahrkonzert im Oberlandsaal Haiming in Zusammenarbeit mit der „Westlife Musical Production“

2002: Wechsel des Kapellmeisters: Gruber Helmut wurde neuer Musikalischer Leiter und führte die Musik die nächsten

           5 Jahre.

2004: Erstmaliger Anritt bei der Konzertbewertung, Mitwirkung beim Dorffest in Pfalzen, Südtirol.

2005: Erstmaliger Antritt bei der Marschbewertung in Gruppe C; Gruppensieger

2006: Erstmaliges Auftreten einer Jugendkapelle; Tod von Hermann Neurauter dem einzigem noch aktiven Gründungsmitglied der Musik.

2007: Erreichung des 2. Platzes bei der Bezirkskonzertwertung in Stufe B. Durchführung des Bezirkmusikfestes in

           Zusammenarbeit mit der FFW Ötztal-Bahnhof.

           Im Herbst Verabschiedung des Kapellmeisters Helmut Gruber nach 5 jähriger Tätigkeit

2008: Markus Aichner übernimmt das Amt des Kapellmeisters von seinem Bruder Gerhard (er leitete die Musik interimistisch).

2009: Erste Mitglieder werden beim Frühjahrskonzert für 20 Jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

           (Avdibasic Frank, Bair Hannes, Frischmann Engelbert,  Gstrein Freddy, Schöpf Jürgen, Zoller Peter)

2011Kapellmeister Markus Aichner gibt sein Amt als Kapellmeister nach dem Bezirksmusikfest ab.

           Weitere Mitglieder werden beim Frühjahrskonzert geehrt;

          (Avdibasic Ladi, Eller Gottfried, Hofmann Franz, Jaworski Roman)

2012: Josef Juen übernimmt den Posten als Kapellmeister.

2013: Mit Fritz Föger und Hans Bair (beide nicht mehr aktiv) werden 2 Gründungsmitglieder der Musik zu Grabe getragen.

2014: Erste Mitglieder werden beim Frühjahrskonzert für 25 Jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

           (Bair Hannes, Frischmann Engelbert,  Gstrein Freddy, Schöpf Jürgen, Zoller Peter) 

Mitgliederstand 2017:

aktive Musikanten   29
davon weiblich   10
Marketenderinnen    4
Trommelbua   1

 

 

 

 

 

 

Kapellmeister: Peter Mair

Obfrau: Anja Haselwanter

Stabführer: Gottfried Eller